21.03.2019

Alles bleibt beim Alten: HSV III verlängert mit Rabenhorst und Rahn

Abteilungsleiter Schaube: „Es passt einfach“

Marcus Rabenhorst (vo.) und Christian Rahn bilden auch in der kommenden Saison das Trainer-Duo des HSV III. Foto: Bode

Der Hamburger SV III setzt auf Kontinuität, was die Besetzung des Trainerpostens angeht: Der derzeitige Primus der Landesliga Hammonia wird auch in der kommenden Saison vom Trainerteam Marcus Rabenhorst und Christian Rahn gecoacht. Dies gibt der Verein in einer Pressemitteilung bekannt. Noch vor etwas mehr als einer Woche hatten wir darüber berichtet, dass die Verträge des Duos noch nicht verlängert wurden. Rahn erklärte damals allerdings bereits, dass er davon ausgehe, „dass es in dieser Konstellation weitergeht“ 

Die Pressemitteilung im Wortlaut

HSV III, aktuell Spitzenreiter der Landesliga Hammonia, setzt auf Kontinuität und verlängert die auslaufenden Verträge mit dem Trainergespann Marcus Rabenhorst und Christian Rahn um ein weiteres Jahr. Das Trainerteam ist seit Herbst 2017 für die Mannschaft verantwortlich. Nach dem Abstieg aus der Oberliga in der vergangenen Saison, haben beide das Team nun wieder an die Spitze der Landesliga geführt.


„Ich freue mich sehr, dass wir die gute und erfolgreiche Zusammenarbeit mit Rabe und Rahner über die laufende Saison hinaus fortsetzen werden“, so Frank Schaube, Abteilungsleiter der Fußballabteilung im HSV e.V. Und Marcus Rabenhorst bringt es kurz und knapp auf den Punkt: „Es passt einfach…! Für uns stand sofort fest, wir machen weiter.“

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften