12.03.2019

BU: Kein Einspruch

Der HSV Barmbek-Uhlenhorst hat sich entschieden: Nach Beratungen des Vorstands am gestrigen Montagabend steht fest, dass der Oberligist keinen Einspruch gegen das Sportgericht des Hamburger Fußball-Verbandes (HFV) einlegen wird, das BU in der vergangenen Woche im Zuge der Verhandlungen zum abgebrochenen Spiel gegen den Meiendorfer SV zu einer Geldstrafe in Höhe von 1000 Euro verurteilt hatte.  

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften