08.03.2019

Showdown in der Bezirksliga West

Bezirksliga West: BW 96 Schenefeld – SC Hansa 11 (Sonntag, 17:00 Uhr)

Mit BW 96 Schenefeld spielt der SC Hansa 11 am Sonntag gegen ein formstarkes Team. Ist der Gast auf die Überflieger vorbereitet? Während BW 96 Schenefeld nach dem 5:2 über den SC Pinneberg mit breiter Brust antritt, musste sich der SC Hansa 11 zuletzt mit 0:3 geschlagen geben. Das Hinspiel hatte Hansa 11 zu Hause mit 3:1 gewonnen.

Nach 18 gespielten Runden gehen bereits 43 Punkte auf das Konto von BW 96 Schenefeld und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden zweiten Platz. Drei Niederlagen trüben die Bilanz des Gastgebers mit ansonsten 14 Siegen und einem Remis. Aufgrund der eigenen Heimstärke (7-0-2) wird der Absteiger diesem Spiel mit entsprechendem Selbstbewusstsein entgegensehen.

Mit 46 Punkten steht der SC Hansa 11 auf dem Platz an der Sonne. 15 Siege, ein Remis und zwei Niederlagen hat die Elf des SC Hansa momentan auf dem Konto. Die letzten elf Spiele hat BW 96 Schenefeld alle für sich entschieden und ist in der jetzigen Form sehr schwer zu bremsen. Gelingt es dem SC Hansa 11, diesen Lauf zu beenden? Hier treffen die beiden torgefährlichsten Mannschaften aufeinander. Schenefeld erzielte bisher 62 Tore, während Hansa 11 das Leder 51-mal im gegnerischen Netz versenkte. Im Tableau trennen die beiden Teams lediglich drei Zähler. Besonderes Augenmerk sollte der SC Hansa 11 auf die Offensive von BW 96 legen, die im Schnitt über dreimal pro Match ein Tor erzielt. Welches Team am Ende die Nase vorn haben wird, ist angesichts eines vergleichbaren Potenzials schwer vorherzusagen.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe