28.02.2019

Reitet VfB weiter die Erfolgswelle?

Regionalliga Nord: FC St. Pauli II – VfB Lübeck (Samstag, 14:00 Uhr)

Am Samstag bekommt es die Reserve des FC St. Pauli mit dem VfB Lübeck zu tun, einem Kontrahenten, der auf einer Welle des Erfolgs reitet. Letzte Woche gewann der FC St. Pauli II gegen U.S.I. Lupo Martini Wolfsburg mit 2:0. Somit nimmt St. Pauli II mit 30 Punkten den zehnten Tabellenplatz ein. Am letzten Samstag holte der VfB Lübeck drei Punkte gegen FC Eintracht Norderstedt (2:0). Im Hinspiel hatte Lübeck für klare Verhältnisse gesorgt und einen 3:0-Sieg verbucht.

Die volle Punkteausbeute sprang für den FC St. Pauli II in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus. Neun Siege, drei Unentschieden und elf Niederlagen stehen bis dato für die Heimmannschaft zu Buche. Aufgrund der eigenen Heimstärke (6-2-3) wird die U23 diesem Spiel mit entsprechendem Selbstbewusstsein entgegensehen.

Die Fieberkurve des VfB Lübeck zeigt weiter steil nach oben. Drei Siege in Folge hat der Gast mittlerweile eingefahren. Damit belegt die Lübecker Elf Platz zwei der Rückrundentabelle. Lübeck weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von 14 Erfolgen, fünf Punkteteilungen und vier Niederlagen vor. Der VfB hat 47 Zähler auf dem Konto und steht auf Rang zwei. Der VfB Lübeck holte auswärts bisher nur 14 Zähler. Die Defensive von Lübeck (18 Gegentreffer) gehört zum Besten, was die Regionalliga Nord zu bieten hat. Mit dem VfB Lübeck empfängt der FC St. Pauli II diesmal einen sehr schweren Gegner.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe