28.02.2019

Hamm United FC III will Erfolgsserie ausbauen

Kreisklasse B2: TSG Bergedorf III – Hamm United FC III (Freitag, 19:00 Uhr)

Beim kommenden Gegner der TSG Bergedorf III lief es zuletzt wie am Schnürchen – der Hamm United FC III wird mit Sicherheit eine knifflige Aufgabe. Die TSG Bergedorf III siegte im letzten Spiel gegen den Escheburger SV III mit 3:1 und besetzt mit 16 Punkten den zehnten Tabellenplatz. Zuletzt holte der Hamm United FC III einen Dreier gegen SV Curslack-Neuengamme IV (3:2). Das Hinspiel war damit geendet, dass der HUFC III den Heimvorteil in einen 3:1-Sieg umgemünzt hatte.

Zuletzt lief es recht ordentlich für die TSG Bergedorf III – sieben Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag. Das Heimteam förderte aus den bisherigen Spielen vier Siege, vier Remis und neun Pleiten zutage. 35:66 – das Torverhältnis der TSG III spricht eine mehr als deutliche Sprache.

Mit vier Siegen in Folge ist der Hamm United FC III so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“. In dieser Saison sammelte der Gast bisher 16 Siege und kassierte zwei Niederlagen. Nach 18 gespielten Runden gehen bereits 48 Punkte auf das Konto des HUFC III und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden zweiten Platz. Mit 95 geschossenen Toren gehört Hamm offensiv zur Crème de la Crème der Kreisklasse B2.

Ins Straucheln könnte die Defensive der TSG Bergedorf III geraten. Die Offensive des Hamm United FC III trifft im Schnitt mehr als fünfmal pro Match. Viele Auswärtsauftritte des HUFC III waren bislang von Erfolg gekrönt – gute Voraussetzungen für das Match bei der TSG III. Der Hamm United FC III geht als klarer Favorit ins Spiel, liegt man im Klassement doch deutlich vor der TSG Bergedorf III.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

TSG Bergedorf III

Noch keine Aufstellung angelegt.

Hamm United FC III

Noch keine Aufstellung angelegt.