08.02.2019

Drei Neue für den OSV

Der Oststeinbeker SV hat sich für das Aufstiegsrennen in der Bezirksliga Ost nochmal verstärkt – und das gleich dreifach. Vom Hansa-Landesligisten Inter 2000 sind Samet Yazici und Timo Strauß an den Meessen gewechselt. Zudem zählt ab sofort auch Mario Holleitner ab sofort zum Team von Coach Simon Gottschling. „Mario ist Kellner im Restaurant, wo wir unsere Weihnachtsfeier verbracht haben. Da hat er uns angesprochen und mittrainiert. Und nun gehört er zum Kader“, erklärt Michael Baaß, der nach dem Abgang von Mathias Reß nun wieder als Ligaobmann beim OSV fungiert, gegenüber dem Portal "bolzjungs.de."

Kommentieren

Mehr zum Thema