13.12.2018

Börnsen holt Torjäger

Er wurde bei der SV Drochtersen/Assel ausgebildet und landete nach Stationen beim VSV Hedendorf/Neukloster, Rahlstedter SC, SC Urania und USC Paloma beim TSV Wandsetal, wo er in der Hinrunde in zehn Einsätzen ganze elfmal traf. Nun zieht es Philipp Rössing innerhalb der Bezirksliga Ost aus dem Sportpark Hinschenfelde an die "Hamfield-Road" zum SV Börnsen, wie der Verein auf seiner "facebook"-Präsenz bekannt gibt. Dort äußerte sich auch Liga-Manager Nils Marx zum Transfer: "Ich freue mich wahnsinnig, dass wir Philipp, trotz höherklassigen Angeboten, vom SVB überzeugen konnten. Gerade in Zeiten, wo sich leider vieles um das Finanzielle dreht, ist das ein klares Zeichen. Philipp hat einfach Bock zu kicken! Das Trainerteam war sich bereits nach dem ersten Probetraining sicher, dass Philipp perfekt zu uns passt." Der 29-Jährige selbst meint: "Die Jungs haben mich sofort herzlich aufgenommen, das ist wirklich stark. Ich freue mich, gemeinsam mit den Jungs anzugreifen."

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften