17.10.2018

Schubring an den Deich

Mit Jan Landau (Hamm United), Adrian Sousa (SC Condor) und Maximilian Kochsiek (Oststeinbeker SV) brach dem SV Curslack-Neuengamme vor Saisonbeginn gleich ein Offensiv-Trio weg. Da den „Deichkickern“ zudem noch Arnold Lechler und Niklas Hoffmann verletzungsbedingt fehlen, ist die Konkurrenz im Angriff derzeit äußerst mager. Doch nun ist dem SVCN ein Neuzugang, der per sofort spielberechtigt ist, ins Netz gegangen: Marco Schubring wechselt an den Gramkowweg! Der 22-Jährige erhält einen Vertrag bis 2020, wird aber wohl noch eine gewisse Zeit brauchen, bis er zu seiner Top-Form zurückfindet. Denn: Zwei Schambeinentzündungen setzten den Linksfuß nahezu zwei Jahre lang außer Gefecht. Schubring kickte in der Jugend unter anderem für den SC Concordia, ehe er beim SV Eichede auf sich aufmerksam machte und dort als größtes Talent galt. In jener Zeit absolvierte er auch Probetrainings bei der U23 des FC St. Pauli. Nun schließt sich Schubring, Bruder der Freundin von SVCN-Stürmer Arnold Lechler, dem Wulff-Team an.

Kommentieren

Mehr zum Thema