Teammanagerbericht: SC Eilbek II

Autor: Klaus Pablo Torgau

23.05.2017

UH siegt zum Grand-Abschied

Kreisliga 5 | Teammanagerbericht SC Eilbek II

Zum letzten Pflichtspiel des SC Eilbek II auf Grand an der Fichtestraße zeigte sich Petrus von seiner besten Seite. In seinem letzten Spiel für Eilbek durfte Angreifer Orhan Coban von Beginn auflaufen, der 20-jährige wird den SCE nach der Saison mit bisher unbekanntem Ziel verlassen. Neben ihm waren auch Schultz und Twardawa für Torgau, Rubin und Trommer neu in der ersten Elf zu finden.


Den besseren Beginn hatten die Gäste, eine scharfe Hereingabe von Lorenz katapultierte Osterheld aus drei Metern nur an den Fangzaun. UH hatte ein wenig mehr Ballbesitz in der Partie, in die Eilbek immer besser herein kam und sich folgerichtig auch Chancen erspielen konnte. Nach einem schnell ausgeführten Freistoß von Helm kam Nils Kägeler aus 16 Metern zum Abschluss, sein Abschluss traf leider nur den linken Pfosten. Wenig später war es wieder Kägeler, der aus der Distanz maß nahm, Stefan Reinsch brachte seine Fingerspitzen noch an die Kugel und klärte zur Ecke.

Die Führung für UH nach 23 Minuten resultierte aus einem Freistoß, wo im Fünfmeterraum Eilbeker Uneinigkeit herrschte, so dass Patrick Sakschewski aus Nahdistanz das Leder über die Linie drücken konnte. In einer sommerlichen Partie sollte dies für den ersten Abschnitt auch schon das letzte Highlight sein.

Erst nach dem Seitenwechsel wurde es wieder interessanter, Osterheld donnerte eine Hereingabe aus zwei Metern an den Bunker! Glück für Eilbek! Offensiv brachte der SCE wenig zu Stande, ein Freistoß von Artur Lammert ging knapp am Tor vorbei, darüber hinaus stand die Abwehr der Uhlenhorster sehr sicher. Auf der Gegenseite produzierte Eilbek einen dicken Fehler im Spielaufbau, als Heinrichs Pass nicht bei Dahms ankam, Osterheld sprintete dazwischen und schoss aus 16 Metern ins lange Eck ein.

Es sollte die frühzeitige Entscheidung sein, Eilbek kam durch Sebastian Helm noch einmal frei vor das Tor, doch der Defensivspieler scheiterte im Eins gegen Eins an Reinsch. So blieb es am Ende beim nicht unverdienten Auswärtssieg von UH-Adler II, der SCE beendet die Saison auf dem 11. Tabellenplatz und wird sich in der Sommervorbereitung (Start 20. Juni) auf die kommende Saison präparieren.


Aufstellung:
Marc Schultz – Nils Kägeler, Hannes Twardawa, Sören Sager, Sebastian Helm, Steffen Heinrich – Dennis Dahms, Fatih Yasar – Jörn Bengtsson, Orhan Coban (63. Ben Bryde), Artur Lammert

Tore:
0:1 Patrick Sakschewski (23., Rechtsschuss)
0:2 Danilo Osterheld (57., Rechtsschuss, ohne Vorarbeit)

Gelbe Karten:
Keine

Schiedsrichter:
Yannic Matthias Mroch (Note 3) – Sehr kleinliche Linie in einer komplett fairen Partie, die er zumindest beibehielt.

Kommentieren

Aufstellungen

SC Eilbek II

Noch keine Aufstellung angelegt.

SV Uhlenhorst-Adler II

Noch keine Aufstellung angelegt.