Mein FussiFreunde

18.05.2017

Teutonia 05 kauft weiter munter ein...

Weitere Neuzugänge beim Oberliga-Aufsteiger

Mirko Oest fliegt künftig beim FC Teutonia 05 durch die Lüfte. Foto: KBS-Picture.de

Dem Vernehmen nach hatte Mirko Oest der SV Halstenbek-Rellingen bereits seine Zusage für die kommende Saison gegeben. Doch manchmal kommt es ganz anders, als man denkt. Denn der Keeper verlässt den Lütten Hall nach dem Abstieg nun doch und heuert stattdessen beim FC Teutonia 05 an! Ein weiterer Torsteher für die "Kreuzkirchler", die mit Frederic Böse (TuS Dassendorf) gerade erst einen neuen Fänger verpflichtet hatten. Zudem wechselt ein "Shootingstar" des Niendorfer TSV zu den Ottensenern, wie der Verein in einer Presseerklärung bekannt gibt.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Der 22-jährige Mirko Oest wechselt zur nächsten Saison zum in die Oberliga aufgestiegenen FC Teutonia 05. Der 1,90 Meter große Torwart wechselt vom Oberligaabsteiger SV Halstenbek Relingen zum Aufsteiger an die legendären Kreuze. Er stammt aus der U17 von Eintracht Norderstedt, war eine Saison bei der U19 des Hamburger Sportvereins, bis er 2013/14 nochmals für die Eintracht Norderstedt auflief.
„Auch im Bereich Tor verstärken wir unseren Kader weiter, um in der Oberliga noch stärker zu sein“, sagt Bert Ehm, Ligamanager des FC Teutonia 05.

Der 19-jährige Felix Dieterich wechselt zur nächsten Saison ebenfalls zum FC Teutonia 05. Er wechselt von der A-Regionalligamannschaft des Niendorfer TSV zur Kreuze. Dieterich war Hamburger Auswahlspieler und spielte vorher auch in der Jugend des FC St. Pauli.
„Wir freuen uns auf den 19-jährigen und werden sein Talent weiter fördern“, sagt Sören Titze, Cheftrainer des FC Teutonia 05 zur neuen Saison.

Ein großer Teil der Planungen zur neuen Saison sind damit abgeschlossen, da viele Ligaspieler ihre Verträge um ein weiteres Jahr verlängert haben. Neben den bekannten Neuzugängen sind weitere personelle Optionen aber nicht ausgeschlossen.

Kommentieren

Vermarktung: