16.06.2017

Empen wechselt zum ETSV Weiche Flensburg

FC St. Pauli sichert sich Rückholoption

Von den Kiezkickern nach Flensburg: Nico Empen. Foto: KBS-Picture

Nico Empen, bislang bei den Profis und in der U23 des FC St. Pauli aktiv, wird die „Boys in brown“ verlassen und in der kommenden Saison für einen Liga-Konkurrenten der Kiezkicker-Reserve in der Regionalliga Nord spielen. Der 21-Jährige wechselt zum ETSV Weiche Flensburg. Diesen Abgang vermeldete der FC St. Pauli heute in einer Pressemitteilung.

Die Meldung des Vereins im Wortlaut:

Nico Empen verlässt den FC St. Pauli und wechselt zum ETSV Weiche Flensburg. Beide Vereine verständigten sich jedoch auf eine Option, die eine Rückkehr des 21-jährigen Angreifers zu den Braun-Weißen ermöglicht.


„Wir haben dem Wunsch von Nico nach einer Luftveränderung entsprochen und werden seine Entwicklung in Flensburg aufmerksam verfolgen. Eine Rückholmöglichkeit nach der aktuellen Saison als auch im Sommer 2019 ist mit dem Spieler und seinem neuen Verein abgesprochen“, erklärt Geschäftsführer Andreas Rettig.

Empen wechselte im Sommer 2012 von Holstein Kiel zur U17 der Kiezkicker. Im Winter 2014 schaffte der Offensivspieler den Sprung zu den Profis und absolvierte seitdem zwei Spiele in der Lizenzmannschaft. Darüber hinaus absolvierte der 21-Jährige 66 Partien für die U23 (13 Tore, 8 Vorlagen).
 
Der FC St. Pauli wünscht Nico Empen für seine sportliche und private Zukunft alles Gute!

Kommentieren

Mehr zum Thema