Mein FussiFreunde

09.08.2017

Schöne Randerscheinung

Unter die Zuschauer des Pokalspieles zwischen dem HFC Falke und dem Wedeler TSV mischte sich auch ein ganz besonderer Gast. Björn Naruhn war erstmalig nach seinem Schien- und Wadenbeinbruch wieder bei der Mannschaft. Die schwere Verletzung sorgte in der ersten Pokalrunde gegen Groß-Flottbek für einen Spielabbruch. Nach zwei Operationen ist Naruhn wieder aus dem Krankenhaus raus und kann nun zumindest von außen seine Falken unterstützen.

Kommentieren

Mehr zum Thema