19.05.2017

Kickers trifft auf Holstein Quickborn

Kreisliga 8: Kickers Halstenbek – TuS Holstein Quickborn (Sonntag, 15:00 Uhr)

In seinem letzten Spiel der Saison trifft Kickers Halstenbek am Sonntag auf den TuS Holstein Quickborn. Anstoß ist um 15:00 Uhr. Beim Heidgrabener SV gab es für Kickers am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 5:2-Niederlage. Auch Holstein Quickborn erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 1:2 als Verlierer im Duell mit der Zweitvertretung des FC Union Tornesch hervor. Das Hinspiel hatte Kickers bei Holstein mit 2:0 für sich entschieden.

Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – neun Punkte aus den letzten fünf Partien holte Kickers Halstenbek. Auf die eigene Heimstärke ist Verlass. Der Gastgeber holte daheim bislang neun Siege und zwei Remis. Zu Hause verlor man lediglich dreimal. Die Saison von Kickers verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt verbucht Kickers 14 Siege, vier Unentschieden und elf Niederlagen. Kickers Halstenbek befindet sich mit 46 Zählern am letzten Spieltag im sicheren Tabellenmittelfeld.

Auf fremden Plätzen läuft es für den TuS Holstein Quickborn bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere zehn Zähler. Sechs Siege und sechs Remis stehen 17 Pleiten in der Bilanz des Gasts gegenüber. Mit lediglich 24 Zählern aus 29 Partien steht Holstein Quickborn kurz vor dem Ende der Saison auf einem Abstiegsplatz. Wo bei Holstein der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 36 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft.

Die Hintermannschaft des TuS Holstein Quickborn ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung von Kickers mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Zum Ende der Saison wird Holstein Quickborn noch einmal alle Kräfte mobilisieren müssen, um Punkte mitzunehmen. Gegner Kickers Halstenbek steht in der Tabelle sieben Positionen besser da.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

Kickers Halstenbek

Noch keine Aufstellung angelegt.

TuS Holstein Quickborn

Noch keine Aufstellung angelegt.