21.04.2017

RSV will raus aus der Gefahrenzone

Kreisliga 7: Hetlinger MTV – Rissener SV (Sonntag, 15:00 Uhr)

Der Hetlinger MTV empfängt den Rissener SV. Hetlingen muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken. Zuletzt kam Rissen zu einem 2:0-Erfolg über die Groß Flottbeker SV. Im Hinspiel hatte der Hetlinger MTV beim RSV die volle Punktzahl eingefahren (4:2).

Zuletzt lief es recht ordentlich für Hetlingen – zehn Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag. Der Gastgeber kann die nächste Aufgabe optimistisch angehen: Auf eigenem Platz wusste man bislang zu überzeugen (8-3-1). 14 Erfolge, fünf Unentschieden sowie fünf Pleiten stehen aktuell für den Hetlinger MTV zu Buche. Hetlingen rangiert mit 47 Zählern auf dem fünften Platz des Tableaus.

Der Rissener SV ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matchs neun Punkte. Die bisherige Ausbeute des Gasts: acht Siege, ein Unentschieden und 16 Niederlagen. Rissen steht aktuell auf Position zwölf und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. Mit erschreckenden 84 Gegentoren stellt der RSV die schlechteste Abwehr der Liga.

Insbesondere den Angriff des Hetlinger MTV gilt es für den Rissener SV in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt Hetlingen den Ball mehr als zweimal pro Partie im Netz zappeln. Zum Ende der Saison wird Rissen noch einmal alle Kräfte mobilisieren müssen, um Punkte mitzunehmen. Gegner Hetlinger MTV steht in der Tabelle sieben Positionen besser da.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Aufstellungen

Hetlinger MTV

Noch keine Aufstellung angelegt.

Rissener SV

Noch keine Aufstellung angelegt.