16.03.2017

Gipfeltreffen der Bezirksliga Ost

Bezirksliga Ost: SV Börnsen – TSV Glinde (Samstag, 15:00 Uhr)

Diese Woche ist der TSV Glinde zu Gast. Es steht ein „Sechs-Punkte-Spiel“ für den SV Börnsen auf dem Programm. Börnsen musste sich am letzten Spieltag gegen den ETSV Hamburg mit 1:2 geschlagen geben. Glinde dagegen muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken. Im Hinspiel hatte der SVB beim TSV Glinde die volle Punktzahl eingefahren (2:0).

Sieben Niederlagen trüben die Bilanz des SV Börnsen mit ansonsten elf Siegen und einem Remis. Ein gutes Vorzeichen: Auf heimischem Terrain läuft es diese Saison für den Gastgeber wie am Schnürchen (6-1-2). Mit 34 Punkten auf der Habenseite steht Börnsen derzeit auf dem vierten Rang.

Glinde befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen neun Punkte. Sechsmal ging der Gast bislang komplett leer aus. Hingegen wurde zehnmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen drei Punkteteilungen. Der TSV Glinde holte bisher nur 14 Zähler auf fremdem Geläuf. Glinde belegt mit 33 Punkten den fünften Tabellenplatz.

Die Offensive des SVB kommt torhungrig daher. Über zwei Treffer pro Match markiert der SV Börnsen im Schnitt. Die Kontrahenten liegen in der Tabelle beinahe gleichauf. Lediglich ein Zähler trennt die Teams aktuell. Die Zuschauer dürfen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften erwarten – zumindest lässt das bisherige Saisonabschneiden der beiden Teams diese Schlussfolgerung zu.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften